Welpen

Woche 1: 22.07. – 29.07.2018

Wie aufregend doch die erste Woche für uns alle ist: Ab der Geburt läuft hier alles anders und die Welpen geben den „Ton“ an – und das, wo sie noch nichts sehen und hören können. Wir betreuen Zuri und ihre Welpen rund um die Uhr und sehen zu, dass auch der Rest des Rudels mit der neuen Situation klar kommt -> Sie werden von Anfang an mit einbezogen und integriert, jedoch zu nichts gezwungen; jeder in seinem Tempo. Die Welpen haben die erste Woche mit viel Trinken und Schlaf super gemeistert. Die Geburtsgewichte haben sich verdoppelt und wir beobachten die Welpen mit einem Dauergrinsen im Gesicht.

Woche 2: 30.07. – 05.08.2018

Die erste Woche ist geschafft! Zuri verhält sich wieder sehr vorbildlich und weiß instinktiv, welcher Welpe sich mit ihrer Hilfe erleichtern muss. Unser Rudel ist ebenfalls sehr an dem Nachwuchs interessiert und blickt schon mal neugierig in die Wurfkiste. Zuri säugt die Welpen und verlässt nur kurz die Wurfkiste – auf jedenfall bleibt sie immer in der Nähe. Zum Ende dieser Woche beginnen die Welpen ihre Augen zu öffnen und die ersten unkoordinierten Bewegungen sind zu beobachten.

Woche 3: 06.08. – 12.08.2018

Zum Ende der zweiten Woche gab es die erste Wurmkur, welche nur unter Protest genommen wurde. Dafür ging es in der dritten Woche aktiv voran: die Ohren haben sich geöffnet, genauso wie bereits die Augen. Die Welpen spielen für kurze Zeit miteinander, sind neugierig, wie es außerhalb der Wurfkiste ausschaut und gewöhnen sich schnell an feste Nahrung -> diese wurde im übrigen schmatzend und fast gierig angenommen.

Woche 4: 13.08. – 19.08.2018

Nun ist die 4. Woche erreicht und die Welpen werden stets mobiler und entwickeln sich rasend weiter. Sie spielen mit den Geschwistern und lernen miteinander umzugehen. Sie benutzen intensiv ihre „neuen“ Zähne und knurren, bellen und beißen. Auch diverse Kuscheltiere werden im Handumdrehen getötet und nochmals getötet. Zuri kümmert sich rührend um ihre Welpen und auch die anderen Rudelmitglieder helfen bei der Erziehung mit.

Wir nutzen die Gelegenheit und stellen unsere 7 Welpen nach der Geburtsreihenfolge vor: Frau Weiss – Frau Rot – Frau Orange – Herr Blau – Herr Gelb – Herr Grün – Frau Lila

Woche 5: 20.08. – 26.08.2018

Es ist so weit: Die Welpen durften ab der 4. Woche endlich Ihren ersten Besuch und natürlich die zukünftigen Familien kennenlernen. Die Begeisterung war riesig und unsere Hunde und Welpen haben sich von ihrer besten Seite gezeigt. Den Kontakt mit Familie, Freunden, Bekannten und auch deren Kindern finden wir sehr wichtig -> Spielen, Lernen, Kommunikation, Sozialisierung. Und damit nicht genug, denn es war auch Zeit, die Welpen in den Garten zu lassen und den Auslauf erkunden zu dürfen. Das erstemal Wind um die Nase wehen lassen, Gras zwischen den Pfoten spüren und so viele neue Gerüche und Eindrücke zu sammeln.

Woche 6: 27.08. – 02.09.2018

Die Phase der Frühsozialisation ist im vollen Gange und unsere Welpen haben häufig Kontakt zu Erwachsenen, Kindern und natürlich unserem Rudel. Der zweite Bereich unseres Welpenauslauf im Garten wurde ebenfalls eröffnet und sofort neugierig erkundet: ein großer alter Baum mit einigen Ästen ist besonders interessant. Aber die Sandgrube zum Buddeln bleibt bei jedem Welpen DER Hit und da darf auch großzügig jeder rein. Der Rasenmäher wird jedoch noch skeptisch von weitem beobachtet, aber bald wird auch der uninteressant sein. Daher diesmal einige Fotos von draußen, weil das Wetter noch so schön war.

Woche 7: 03.09. – 09.09.2018

Die Welpen genießen die Zeit draußen im Garten und Zuri ist damit beschäftigt, die Welpen zu erziehen. Ajuna und Hope dürfen dabei mithelfen, jedoch beobachtet Amani das „Schauspiel“ lieber außerhalb des Welpenauslaufs. Am Wochenende hatten wir zu einem „meet & greet of Soulmate Guardian“ eingeladen: unsere zukünftigen Welpenleute konnten sich mal persönlich kennenlernen und auch Daddy Eos beknuddeln. Wir hatten einen rundum gelungenen Tag mit viel Sonnenschein und wir möchten uns bei den Welpenleuten für die tollen Geschenke & Mithilfe bedanken und natürlich das alle gekommen sind. Nicolette Foschum hatte für alle ein offenes Ohr; unsere Freundin Bettina Diederich stand ebenfalls mit Rat und Tat zur Seite und Claudia Schmitz hat ganz tolle Fotos von dem Tag eingefangen.

Woche 8: 10.09. – 16.09.2018

Es ist an der Zeit, dass die Welpen den großen Garten erkunden dürfen und meeeehr erleben. Unter unserer Aufsicht sind wir dann ab in die restlichen 8000 m² gegangen. Die Welpen waren so begeistert und happy – man konnte förmlich ein Lachen in den Gesichtern sehen. Auch der Bach mit den vielen verschiedenen Gräsern wurde durchlaufen und beschnuppert. In dieser Woche stand auch die erste Autofahrt auf dem Plan: keinem wurde schlecht, alle waren erst neugierig und haben sich dann sofort schlafen gelegt. Wir sind schon sehr stolz auf unsere 7 Zwerge, wie sie die neuen Situationen meistern und Spaß an allem haben.

« 1 von 2 »

Woche 9: 17.09. – 23.09.2018

Der Abschied ist da – aber nicht für immer! Die Welpen sind geimpft, gechipt und auch die Wurfabnahme wurde herzlich durchgeführt. Eine Woche voller Spaß und viel Emotionen. Die Welpenleute haben diese Woche sehnsüchtig erwartet und wir wissen, die Welpen sollen nun die schöne große weite Welt mit den neuen Familien entdecken. Hier nochmal unsere sieben kleinen Wunder von Eos & Zuri:

Bayoola alias Frau Weiss
Boonie alias Frau Rot
Beloved Toffee „Lina“ alias Frau Orange
Bakani alias Herr Blau
Bruk alias Herr Gelb
Banto Adams of Soulmate Guardian
Banto Adams alias Herr Grün
Bahiya alias Frau Lila